VRV 2015: Modul 3 "Praktische Buchhaltung: Spezielle Buchungsfälle"

Anwendung und Umgang der über die laufenden, „alltäglichen“ Buchungsfälle hinausgehenden Sachverhalte wie z. B. Planung und Verbuchung von Rückstellungen etc...

Ziel:

Die Verbuchung von speziellen Gebarungsfällen im Jahreslauf und am Jahresende sicher und problemlos erledigen.

Inhalte:

Herkunft von benötigtem Zahlenmaterial bzw. Informationen

Spezialfälle bei der Abwicklung (Einzahlung ohne Ausgangsrechnung bzw. Vorschreibung, Rückbuchungen,…)

Schwebungen

Verbuchung von Darlehenstilgungen, Zinsen, Zuschüssen

Verbuchung von Leasingraten

Verbuchung von Wertberichtigungen

Verbuchung von Rückstellungen

Aktivierung von Eigenleistungen

Verbuchung der Internen Leistungsverrechnung

Abstimmung der Buchungen

Buchungen im Zusammenhang mit der Anlagenbuchhaltung

Vorkenntnisse:

Gemeindebuchhaltung lt. VRV 1997 und lt. VRV 2015, Modul 2

Dauer:

2 Tage (2 x 1 Tag)

TERMINE FOLGEN!